Energiespeicher für Strom und Wärme werden aufgrund des wachsenden Anteils der erneuerbaren Energien immer wichtiger. Energiespeicher werden für die Speicherung von Energie benötigt. Die gespeicherte Energie kann so zu einem späteren Zeitpunkt wieder zurückgewandelt und genutzt werden. Energiespeicher werden nach der gespeicherten Energieform sowie in Kurzzeit- und Langzeitspeicher unterteilt.

 

Brennstoffzelle

Bei einer Brennstoffzelle handelt es sich um einen Energiewandler und nicht um einen Energiespeicher. Bei einer Brennstoffzelle ist die Energie nicht gespeichert, sondern wird während des Betriebs erzeugt. Die Energie in Form von Wärme und Strom wird meist durch Verbrennung und Nutzung der entstehenden heißen Gase gewonnen.

 

Energiespeicher

In diesem Bereich gibt es eine Reihe von Speicherunterscheidungen. Ob zur Speicherung von Wärme oder elektrischer Energie, für den Hausgebrauch oder in der Elektromobilität. Energiespeicher findet man im jeden Bereich der erneuerbaren Energien.

 

Ladesysteme

Bei Ladesystemen und Ladetechniken versteht man meist die Ladung von Elektrofahrzeugen. Unterschieden wird hier von Gleichstrom-Ladesysteme und Wechselstrom-Ladesysteme. Zukünftig können aber auch induktive Ladesysteme zunehmend an Bedeutung gewinnen.

In diesem Bereich finden Sie Mitglieder und Beiträge aus den Energiespeichern. Wählen Sie einfach den gewünschten Begriff aus. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, dass Sie die Mitgliederlistung oder die entsprechenden Informationsbeiträge angezeigt bekommen. Sie können auch hier die Mitglieder- oder Beitragslistung entsprechend filtern und nur die für Sie relevanten anzeigen lassen.